6° Süd / 168 Ost

Dienstag, 12.11.2013

Heute sind wir am Südende der Südinsel entlang getingelt.
Buchten, Leuchttürme, Pinguine, Seelöwen …
Das Wetter hatte wieder von allem zu bieten, aber wenn man erst verinnerlicht hat, dass es auch schnell wieder anders wird ist das kein Problem mehr.

Zuerst noch 2 Fotos von unserer Campside und von unseren Nachbarn.

Diese Schlucht nennt sich „Jack’s blowhole“. Sie ist durch einen Tunnel mit Küste verbunden und bei der grösseren Welle schäumt und tost die Blowhole.

Nun noch zu unserem Zoo:

Unser Tagesziel war Invercargill (immer noch recht schottisch, oder?)
Das Foto mit Richtungszeiger stammt aus Bluff dem Hafenort im Süden von Invercargill.


Unser Versuch Abendessen zu gehen war nicht sehr erfolgreich. Die Dame von der Campside, die uns zuerst mal in die falsche Richtung geschickt hat, hat uns einen „Cargill Dining Guide“ mitgegeben und daraus noch die besten Lokale empfohlen. Das Steakhouse war dann ein Pub mit Steakburger und der Italiener ein Pub mit Pizzaschnitten. Aber es war ein schöner Spaziergang!

Wer den Film Bonville gesehen hat, den wird interessieren dass „The world fasted Indian“ hier ausgestellt ist. Burt Murno – der Rennfahrer der anderen Art – stammt aus einem kleinen Ort nördlich von Invercargill. (Unsere Campsidedame ist natürlich irgendwie mit ihm verschwägert – weitschichtig, aber doch!

Wir sind hier wieder auf einer netten Stadt-Campside gelandet und heute ist das 1. Mal Wäsche waschen angesagt. Also bis später …

L&G