Abendessen am Chinesenstrand

Gestern Abend sind wir zum Abendessen an den öffentlichen Strand Ocheuteal Beach gefahren.
Der wurde uns von mehren Seiten empfohlen und war auch recht belebt. Allerdings sind die Ausspeisungsstätten fest in chinesischer Hand und bis auf wenige Ausnahmen gibt es eine Speisekarte mit Bildern nur auf chinesisch. Die Kneipe für die wir uns entschieden hätten hatte die Speisekarte nur auf dem 10″-Tablet mit kleinen Bildchen auf denen man das Speisen auch beim besten Willen nicht zuordnen konnte.
So sind wir weitergezogen und haben dann doch noch eineinheimisches Strandlokal mit 3 sprachiger Speisekarte gefunden. Die lokalen und thailändischen Gerichte waren 1A und die Bedienung sehr gut und freundlich.

[metaslider id=“1848″]

Zurück zum sind wir je zu viert mit einem TukTuk gefahren. Beim (bergauf) Anfahren mußte ich aussteigen und anschieben – aber so ist das Leben manchmal ;-))