Ahoi- so grüssen sich hier die Radfahrer

Hier grüßt man sich wieder und lächelt dabei.
Gestern hatte ich den Eindruck daß sich alle bemühen weg zu schauen, die wenigen denen das nicht gelungen ist haben meinen Gruß nicht erwidert.
Und das ist sehr ungewöhnlich, denn der Impuls einen Gruß zu erwidern ist ja eigentlich recht stark.
Vielleicht wirkt da die Vergangenheit noch nach?

Hier sind sehr viele Radfahrer unterwegs.
Rennrad Fahrer, Familien mit Kindern und geführte Gruppen mit Reisebüro-Taschen. (Vorne und hinten fährt bei diesen Gruppen auch jemand mit Warnweste)

Das letzte Stück in Sachsen und der erste Teil in Tschechien sieht nach einer alten tektonischen Schwelle mit eingeschniitenem Flußlauf aus.
Elbsandsteingebirge oder auch Sächsische Schweiz und flußaufwärts Böhmische Schweiz nennt sich die Gegend hier.
Die Elbe, auf tschechisch die Labe, zieht hier auch einige Schleifen und neben dem gar nicht so schmalen Talboden steigen zum Teil senkrechte Wände auf.

Statistik:
Strecke: 99 km
Fahrzeit: 5:57 Std
Aufwärts: 422 m

Gesamt: 1.336 km

Bilder von der Radreise Hamburg Wien im Juli 2019
Bilder von der Radreise Hamburg Wien im Juli 2019
Bilder von der Radreise Hamburg Wien im Juli 2019
Bilder von der Radreise Hamburg Wien im Juli 2019

2 thoughts on “Ahoi- so grüssen sich hier die Radfahrer

  1. Ahoi Gerhard

    Diese tschechische Begrüßung habe ich voriges Jahr in Prag auch kennengelernt.

    Heute aber ein Ahoi aus Kroatien, zum Segeln, no na

    Lg Peter, Sonja, Basti

Comments are closed.