Block 3, der Beginn

Hab hier einfach meinen Kommentar von gestern nochmal reingestellt.

Vorerst Danke für die Übermittlung des Renovierungstagebuch’s. Ist interessant und hilft uns bei den anstehenden Arbeiten schon einen Wissensvorteil zu haben.

Jetzt geht’s aber wirklich los ! Heute passiert schon einiges, die Dachkonstruktion verliert den „Kamm“. Leider wurde meine Befürchtung schon bestätigt, der Regen wird jetzt nicht mehr so gut abgehalten.
Bei unserem Garagendach hin zur Fassade sind Löcher in der Teerpappe, die das Garagendach zur Fassadee hin abdichtet. Haben wir entdeckt nachdem der Schotter weggeräumt wurde. Beim nächtlichen Regen voriges Wochenende ist dort das Wasser reingeronnen. Gestern Mail mit Foto an Ing. Batelka, heute hat er Kontakt mit Arbeitstrupp Fa. Resch vermittelt. Ist bereits besichtigt und soll auch demnächst behoben werden. Wir werden das im Auge behalten.
Die Arbeitstrupps der verschiedenen Firmen sind alle ausgesprochen nett und hilfsbereit. Wenn auch die Qualität der Arbeit stimmt, ja dann sind wir zufrieden. Schaun wir mal. was da noch auf uns zukommt.

Wir haben ja schon so einiges gelesen sind aber erst seit gestern dabei und wir hoffen, dass uns einiges von den Anfangsschwierigkeiten erspart bleibt, da wir ja schon der 3. Block sind.

Foto 1, leider hat es der Gerüste Trupp hier schwer gehabt, ein Auto stand die ganze Zeit über im Duchgang
Foto 2, Haus 11, 04.08.16 – vormittag
Foto 3, Haus 10, 04.08.16 – nachmittag
Foto 4, Haus 11, 04.08.16 – abends