Island Rundreise – August 2021

Wir haben dieses Jahr die 2. Augusthälfte in Island verbracht. Unsere erste Coronazeit-Reise (nicht Corona-Zeitreise) ist gesundheitlich sicher verlaufen.Für die Einreise nach Island haben wir zusätzlich zu unserem Imfzertifikat auch einen gültigen PCR Test gebraucht, für die Rückreise nach Österreich bzw. in die Schweiz war dann das Impfzertifikat […]

Die Flucht ist gelungen!

In Wien und in Zürich war es uns die letzten Tage deutlich zu heiß. Hier in Reykjavik hatte es heute so 13° und gegen zu kühl hilft ja warm anziehen. Die Flucht vor der Hitze ist uns also gut gelungen. Dabei war die Anreise ja eher chaotisch. In […]

Lava

Heute früh war das Wetter sehr unfreundlich. Regen, tief hängende Wolken und Nebel. Dazu nochmal umdrehen um alles mitzuhaben – na ja Urlaub halt. So eine gute Stunde später: strahlender Sonnenschein und wolkenloser Himmel! Und so ist es dann auch den ganzen Tag geblieben. Für unsere Tour in […]

Vom Winde verweht

Wir haben heute einige Highlights entlang der Küste abgeklappert. Das verbindende Element dabei war ein lästig starker Wind. Aber der Reihe nach: Das Frühstück in unserem ostblockartigen Hotel war auch nicht das gelbe vom Ei. Dafür war das Wetter wieder ein Traum. (Der Wetterbericht war klarerweise auch für […]

Eisschollen

Der Vatnajökull ist der größte Gletscher von Island und alle Gletscherzungen im Südosten von Island gehören zu ihm. Und darum hat alles vom heutigen Tag mit dem Vatnajökull zu tun. Unser Frühstück hatten wir auf einem Picknikplatz bei den Basaltsäulen von Dverghamrar. Die Basaltsäulen hier kann man sich […]

Die Mückenplage

Das Wetter war gestern und heute nicht mehr so strahlend schön, aber es hat nicht geregnet und der Wind war weniger. Für manche Fotos könnte das Licht besser sein sagen unsere Fotografen Lisbeth und Tobias, aber davon abgesehen sind wir mit dem Wetter zufrieden. Wir haben heute vom […]

Buckelwale

Wir hatten heute nur eine halbe Stunde von unseren „Jurten-Zelten“ nach Husavik. Von Husavik aus waren wir heute zum Walewatching auf einem Segelschiff unterwegs. Also kein Schnellboot oder Motorschiff sondern ganz ÖKO. Husavik ist ein nettes Fischerdorf im Norden und vor unserem Segelausflug sind wir durch den Ort […]

Kilometerfressen

Heute waren wir damit beschäftigt weit in den Westen von Island zu kommen.520 Kilometer, bergauf und bergab und den Fjorden entlang. In der Mitte der Strecke gab es Robben-Felsen, eine willkommene Abwechslung. Eine Stunde wandern am Strand machte uns fit für den 2.Teil der Strecke. Unser heutiges Quartier […]

Der dröhnende Wasserfall

Unser erster großer Halt war heute der Dynjandi, der dröhnende Wasserfall. Er liegt im Nordwesten Islands in einer touristisch unerschlossenen Lage und man macht viele Kilometer ohne weitere lohnende Ziele. Für unsere Runde liegt er aber praktisch auf dem Weg. Kreuzfahrtschiffe ankern oftmals in der Bucht und tendern […]

Leuchttürme im Regen

Viel gibt es heute nicht zu berichten, das Wetter war so zwischen fürchterlich und ganz-grauslich. Am Ende unserer Tagesetappe gab es einen Nationalpark mit einigen interessanten Sehenswürdigkeiten. Leider war der Regen zu dieser Zeit so richtig unangenehm. Ein paar Fotos haben wir trotzdem gemacht. Morgen vielleicht wieder mehr.

Unser Chalet am Geita-Berg

Das Wetter war heute wieder ganz brauchbar. Beim Aufbruch am Vormittag hatten wir noch Nieselregen, beim ersten Ziel dem Supermarkt in Borganes hatten wir dann schon erste blaue Flecken am Himmel. Der Grabrok-Vulkan hat uns dann keine Sonne vergönnt, der Hraunfossar-Wasserfall dafür stahlenden Sonnenschein. Das Highlight des Tages […]

Extrablatt

Aufgrund außerordentlich guter Bilder vom Fagradalsfjall Vulkan gibt es nun doch noch einen Tagesbericht. Heute hatten es sowohl Petrus als auch der Gott der für Vulkane zuständig ist gut gemeint mit uns.Der Vulkan ist ja nicht jeden Tag so richtig aktiv, heute hat er aber Gas gegeben. Und bis Mittag […]