Die Via Claudia Augusta

(mit Verlängerung nach Klagenfurt) Das Wetter Die ersten Tage bis vor dem Fernpass waren kühl aber schön. Als wir über den Pass wollten hat es dann stark geregnet und wir haben uns deshalb transportieren lassen. Durch das Inntal hat uns starker Regen weiter begleitet. Danach war das Wetter […]

Nächste Woche geht es wieder los!

Für diesen Sommer haben wir uns eine Alpen-Querung vorgenommen.Wir das sind Roman und ich.Und der Weg ist die Via Claudia Augusta. Wir starten unsere Tour in Augsburg und lassen uns vom Flixbus dorthin bringen. Die römische Straße, die von der Donau über die Alpen an die Adria und […]

Eine Busreise in Corona Zeiten

Also pünktlich abgefahren ist er, unser Flixbus. Und angekommen ist sogar ein paar Minuten vor der Zeit. Sauber war er auch, nur die beiden Fahrer waren begabte Grantler. Nix deutsch – nur englisch in sparsamen Dosen . Den ganzen Tag Sonnenschein bei moderaten Temperaturen und ein erstes Bier […]

Langsam wird es hügelig

Erinnert ihr euch noch an den Imbissstand von von gestern Abend? Der hatte schon um um 6:30 geöffnet und unser Frühstück parat. Den Vormittag ging es eben dahin, immer leicht bergauf zwar, aber mit ein oder zwei Gängen zurück ohne besondere Anstrengung dahin. Am frühen Nachmittag haben wir […]

Wir lieben die bayrischen Königsschlösser.

Ja, schön sind die schon, aber mit Beschränkung auf den Blick aus der Ferne entgeht man dem blau/weißen Touristenauftrieb. Begonnen hat der Tag heute damit daß Roman seinen Fahrradcomputer nicht mehr gefunden hat. In Füssen haben wir einen passenden Ersatz gefunden und siehe da: Beim Montieren des Neuen […]

Ein verregneter Sonntag

Dass wir beschlossen hatten nicht nur unser Gepäck sondern auch uns selbst über den Fernpass bringen zu lassen war eine richtig gute Entscheidung. Der Radweg über den Fernpass soll zwar sehr schön sein, aber den regennassen Waldweg bergab wollten wir nicht riskieren. Unser Shuttle ließ uns beim Parkplatz […]

Der Tag mit den vielen Namen

Der Sonnenfenster Tag Der Etsch Tag Der 7 Serpentinen Tag Der perfekter Radweg Tag Der Werkstatt Tag Der kalt und heiß Tag Der Vento und Ora Tag Der Apfel Plantagen Tag Also eines mal vorab: Es war ein fast schon perfekter Tag. Aber der Reihe nach: Als wir […]

Mit Regen und Sonne durch’s Südtiroler Unterland

Beim Frühstück hat das Wetter noch passabel gewirkt und so haben wir uns für längere, südliche Route entschieden. Nach einer halben Stunde hat uns dann die nasse Realität eingeholt. Immer nur die Etsch entlang (ohne Steigungen) ist das recht gut gegangen. Und nach einer weiteren Stunde sind die […]

Bist du schon mal den Passo Rollo gefahren?

Also ich gebe schon zu, so wirklich wichtig ist der ja nicht. Und er verbindet auch keine weltbewegenden Orte, aber für uns waren die knapp 150 Höhenmeter eine unerwartete Alternative und es könnte sein dass die Via Claudia Augusta hier entlang gegangen ist. (Sicher ist das aber nicht) […]

Die Feldwege gleich hinter der Autostrada

Heute haben wir mit Feldwegen begonnen. Nach den Autostrada’s von gestern eine echte Wohltat. Aber es gab ein heftiges Gewitter letzte Nacht und so waren die Wege recht matschig. Die Wettervorhersage für heute lag daneben und wir hatten Sonnenschein und wolkenlosen Himmel. Trotzdem – siehe oben- waren unsere […]

Den Kanaltal-Pontebbana Radweg aufwärts

Der Radweg heißt so weil die alte Eisenbahnstrecke – auf der der Radweg verläuft – Pontebbana heißt. Die Ortschaft in der wir heute übernachten heißt auch so und liegt am Fuß des Nassfeldpasses. Wir hatten wieder perfektes Radwetter, heute ohne drohende Gewitterwolken. Die Feldwege waren wieder eingeweicht (Starkes […]

Die letzte Etappe

Von Pontebba bis Klagenfurt sind es knappe 100 km. Zuerst noch 300 Höhenmeter bis zur Passhöhe bei Tarvisio. Dann durch den Wald geschlängelt und neben der Bundesstraße bergab Richtung Villach. Wie an schönen Wochenenden üblich war ganz schön was los auf diesen Wegen. Auf dem Radweg entlang der […]