Christmas Parade in der Bay of Islands

Freitag, 06. Dezember 2013

Ja, wir waren dabei !!! … bei der Christmas Parade 2013 in Paihia !
Alle waren da und die Mütter der Primary School haben Bratwürste verkauft und alle wichtigen Firmen haben gesponsert und später wenn es dunkel wird, gibt es auch noch das große Feuerwerk.

Aber alles der Reihe nach.

WIr sind heute früh bei strahlendem Wetter aufgebrochen, der Ostküste entlang weiter nach Norden.
Bei den Whangarei Falls haben wir schon das erste Mal angehalten und einen Rundgang um den Wasserfall gemacht.

Warum ich Euch dieses WC zeige werdet Ihr etwas später verstehen. Es ist jedenfalls eine solide Kiwi WC Anlage.

In der Matapouri Bay hat sich Lisbeth dann von der Brandung durchspülen lassen.

Bei den Kawiti Caves haben wir uns nochmals mit den Glow Worms beschäftigt. Diese Caves sind nicht so extrem vermarktet wie die in Waitomo. Hier fährt man über eine Schotterstrasse zu den Caves, auf den Parkplatz passen gut geschlichtet 10 bis 15 Autos und wir bekamen mangels anderen Besuchern eine eigene Besichtigungstour. Ihr könnt euch das ja auf der Homepage der Kawiti Caves ansehen. Es gab nichts wirklich neues, aber einige der Würmer (Larven) und ihre Fangfäden konnte man hier auf Augenhöhe genau sehen. Und dann gab es im seichten Wasser des Höhlenbaches noch 2 große Aale zu sehen. Der Rückweg führte so eine ¼ Stunde über den Karsthügel mit Regenwald zurück.

Sagt euch Kawakawa etwas? Uns hat es auch nichts gesagt, aber am Dorfeingang gibt es ein großes Schild auf dem Hundertwasser Toilets steht. Ja und dort haben wir uns dann erleichtert (wie man so sagt)

So, und jetzt kommen wir endlich zur Christmas Parade. Wir haben uns auf einer Campsite ein Stück außerhalb von Paihia niedergelassen und sind bei Ebbe den Strand entlang nach Paihia zurückspaziert. Dort waren auffällig viele Leute und eine der Primari-School Mütter hat uns über die heutige Parade aufgeklärt.

Tagesfoto.
Das mit den Briefkästen ist wahrscheinlich eine endlose Geschichte.