Dem Wind entgegen.

Von St. Michael sind wir heute über St. Margareten ins Thomatal gefahren. Das ist nicht wirklich der Mur entlang, aber eine interessante Möglichkeit Tamsweg zu umgehen. Und in Tamsweg waren wir ja gestern schon.

Man kommt kurz vor Ramingstein wieder an die Mur zurück und hat einen steilen Anstieg und eine lange Abfahrt mit Alpenpanorama hinter sich.

Das Wetter war heute wieder überwiegend gut zu uns.  -1° morgens, 10 ° um 10 Uhr und nachmittags über 15 °. Da kann man sich nicht wirklich beklagen.

Nur das mit dem Wind das ist nicht so gut: gestern sind wir im Lungau Becken nach Westen gefahren und hatten Gegenwind, heute sind wir im Murtal nach Osten gefahren und hatten auch wieder Gegenwind, und zwar ziemlich heftigen Gegenwind.

Heute sind wir doch noch am Kreischberg vorbeigekommen:

Das mit dem Rätsel von Gestern das war war von St. Margareten aus der Blick zum Katschberg.

Mittagspause haben wir in Murau gemacht.

Unser Quartier haben wir heute in Scheifling bezogen und uns gut mit den Wirtsleuten unterhalten.

Tageskilometer: 74    Gesamt: 104

2 thoughts on “Dem Wind entgegen.

  1. Im Thomatal waren wir schon mit dem Motorrad – schöne Landschaft und urige Hütten ! Und am Kreischberg waren wir mit Berti schifahren – das ist aber seeeehr lange her…..
    Wünsche euch eine gute Fahrt und weniger Wind !
    lg Fredi

Comments are closed.