Der 2. Einkaufstag

Der heutige Vormittag gab uns die Möglichkeit etwas über die Schmuck und die Ledererzeugung zu lernen.smiley
Im Gegensatz zu den Teppichverkäufern – die Ihrem Ruf ja alle Ehre gemacht hatten – waren diese Termine aber ganz OK.
Der Schmuckvortrag war interessant, Ledererzeugung und Qualitäten sind nicht so meine Sache. Die Besuche haben halt wieder einen halben Tag gekostet.

Den Nachmittag haben wird dann bei einem kleinen Wasserfall an der Küste und im Bazar von Antalya verbracht.

So edel kann hier türkischer Kaffee serviert werden:

Morgen werden wir uns einen entspannten Tag am Pool unseres Hotels gönnen und am Mittwoch geht es dann im Morgengrauen nach Wien zurück.
Aso, das war’s dann aus der Türkei.