Die Ha-Long Bucht – Welkulturerbe und Massentourismus

Heute haben wir eines der berühmtesten Weltnaturerben – die Ha Long Bucht – besucht.

Seit die Ha Long Bucht 1994 von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt wurde hat sich die Gegend zum Tourismusmagneten im Norden Vietnams entwickelt.
Wit hatten gestern – bei unserer Ankunft in in Halong City – schon den Eindruck daß hier viel gebaut wird. Das wahre Ausmaß des Bau-Booms haben wir erst  heute früh gesehen. Hier wird für den sich explosiv entwickelnden, asiatischen  Reisemarkt investiert – in Dimensionen die bei uns nicht vorstellbar sind.
Ausser Hotels, Appartmentsiedlungen Restaurants und Shopping Malls werden Marinas für die Ausflugsboote betrieben und neu gebaut. Eine Unmenge von Ausflugsbooten macht sich schon jetzt morgens in die Inselwelt auf.

Auf den folgenden Bildern könnt ihr unsere Fahrt durch die mystische Inselwelt und die Besichtigung einer Tropfsteinhöhle nachverfolgen.

Von unserer Weiterreise nach Da Nang berichte ich dann in einem eigenen Beitrag.

[metaslider id=“1277″]

One thought on “Die Ha-Long Bucht – Welkulturerbe und Massentourismus

Comments are closed.