Freibier im Green Dragon

Sonntag, 01. Dezember 2013

Wenn wir versprechen viel zu fotografieren und die Fotos dann auch ins Internet stellen – dann bekommen wir ein free ale im green dragon.
Nicht dass einer von uns 30 (Besichtigungsgruppe) diese Motivation gebraucht hätte, aber es war eine freundliche Art festzustellen dass Fotografieren erlaubt ist. Bei Dingen die mit Medien und mit Vermarktungsrechten zu tun haben ist das ja eher die Ausnahme…

Das Freibier war jedenfalls gut und ich verdiene mir das mit diesem Blog jetzt redlich!

Außer den nachfolgenden Bildern gibt es nicht so viel zu schreiben und die Details zu Hobbinton (wann,wo,wie und warum) findet Ihr besser auf der Homepage von Hobbinton.
Der Guide war jedenfalls gut, er nahm Bezug auf Szenen in den Filmen und erklärte die Tricks mit denen die Hobbits klein und Gandalf groß gemacht wurden.
Hier einer der Grössentricks. Es gab einige der Hauseingänge doppelt: in 90% und in 40% Maßstab.

Vor dem großen Haus ergibt das eine(n) Hobbit und vor dem kleinen Haus einen großen Menschen.

Hier nun die Bilder.
Wer mehr Bilder und die in besserer Auflösung haben möchte kann sich bei mir melden.
(@Gini: Du stehst schon der Liste!)

Das ist er – der grüne Drachen vor dem Gasthaus.

3 thoughts on “Freibier im Green Dragon

  1. Oh ja, ein Bierchen im Grünen Drachen! Das möcht ich auch unbedingt mal genießen! Danke für die tollen Fotos, freu mich schon auf mehr!

    Weiterhin alles Liebe für euch und viel Vergnügen auf eurer weiteren Fahrt.

    lg Gini

  2. Wie ich sehe ist es euch gelungen sogar die besonders scheuen Hobbits abzulichten. Auf den Fotos mit den „Hobbits“ sieht man allerdings deren Füße nicht – sind es vielleicht doch keine?
    Wobei, der mit dem beigen T-shirt – der ist garantiert einer 🙂

  3. ich will natürlich auch mehr Bilder – und natürlich so groß dass ich sie mit einen alten Augen gut sehen kann

Comments are closed.