GPS Log

Hier nun 2 GPS Log’s. Die .kml Files sollten sich in Google Earth oder in Google Maps öffnen lassen. Biite um Euer Feedback zum Ergebnis, für mein altes Netbook ist das fast etwas zu komplex.

Tag 1 -12

Nach dem Herunterladen umbennen auf:
NZ Tag 01 bis Tag 12.kml

Tag 13 (18.11.)

Nach dem Herunterladen umbennen auf:
NZ Tag 13.kml

7 thoughts on “GPS Log

  1. Hallo Wolfgang,

    super, das freut uns.
    Kannst Du Deine Lösung beschreiben? – Vielleicht hilft das auch anderen.

    Ansonsten sollte mein Vorschlag (der mit der rechten Maustaste) auch funktionieren.

    LG L&Gsmiley

  2. Super Gerhard !! Es funktioniert die Strecke im Goggle Earth:
    Allerdings nicht mit umbennen, sondern mit einem Konvertierprogramm im Netz.
    Bin ganz stolz auf mich.
    Jolanta hatte heute eine lange Bildvorführung bei uns, auf der Großleinwand:
    Sie war ganz begeistert und läßt Euch grüßen.
    lg wo + su smiley

  3. @Markus: Mit der rechten Maustaste auf das Symbol klicken und Ziel speichern unter… auswählen. Wenn die Datei heruntergeladen ist (sie ist dann im Verzeichnis Downloads) hat sie einen Namen wie: 1384854837.txt Diese Datei jetzt umbennen auf z.B. NZ Tag 13.kml
    Wenn Ihr Google Earth installiert hat öffnen ein Doppelklick auf die umbenannte Datei (NZ Tag 13.kml) den Track.

    @Günter: Die Details im IOS kenne ich nicht. Es muß aber analog funktionieren.
    Der Schlüsselpunkt ist: Nicht das Dokument im Browser öffen, sondern als Dokument herunterladen, dann umbennen und erst dann öffnen.

    Dass man die Grösse der Bilder nicht ändern kann ist Absicht (das vermindert die Upload-Zeit enorm)

    LG G

  4. da bin ich technisch wohl überfordert – oder mein MAC
    auch ich sehe nur code
    ergänzende Frage — wie kann man die Bilder im Blog grösser machen ?

  5. Hallo Gerhard
    Also ich sehe nur Zahlen, Buchstaben, Sonderzeichen…….etc., etc., etc.
    Mach ich was falsch??????

    Der Nebel wird bei uns immer dichter :-((
    Auf Freitag soll’s schneien kommen.
    Gruss
    Markus

  6. Na super Gerhard !! Aber ich bin lästig; erstes Feedback: „Einloggen in den Web File Manager“
    welche Domain?, welches Passwort ?

Comments are closed.