HAUS 4

Von Haus 1 haben wir ja schon sehr genau den Ablauf geschildert bekommen und ich kann nur alles bestätigen.
Ja, wie gesagt am ersten Tag langes Warten, um 15 Uhr war dann die erste Besprechung.

2. Tag – Dienstag
smiley Ein sehr unfletiger Ton eines Siedler (Name bekannt) begrüßt den Gerüstanlieferer, weil er 3 Minuten mit dem Auto warten muss; (was macht der dann auf der A 22 oder A 23, ha ha ha)
– stürmischer Beginn bei uns (Haus 4 ) mit dem Gerüst, Richtung Haus 2.

3. Tag – Mittwoch
– Fertigstellung des Gerüstes in der Höhe und bis Haus 1.
smiley !! Die Bauarbeiter haben beim Freilegen der Fenster teilweise meine Rolllädenschienen verformt !!
– Seit heute fliegen auch die Styropurteile in allen Größen herum

4. Tag – Donnerstag
– Morgendliches Gespräch mit Albert Barta:
smiley er hat ein sehr gutes Angebot hinsichtlich „AUSSENJALOUSIEN“!!!
– Immer mehr Styropurkugeln, natürlich auch drinnen.
– Und immer mehr „Neugierige“ Siedlungsnachbarn mit all möglichen Fragen
smiley aber auch seltsamen Bemerkungen.
– mittlerweilen schaffe ich es auch elektrische und händische Jalousien zu demontieren
(fast ein Kinderspiel)