Mekka ruft

Donnerstag, 28. November 2013

Brr, aufgewacht sind wir heute so um ½ 7 als der Regen wieder heftig eingesetzt hat.

Unseren Abwassertank haben wir bei leichtem Regen und tiefhängenden Wolken geleert und genau so ist es den ganzen Tag weitergegangen. Von unserem Glühwürmchen Zentrum Waitomo wollten wir ins wahre Tourismusmekka der Nordinsel nach Rotorua. Dazu ging es ins Landesinnere über eine Hochebene (ca 800m) rund um den Lake Taupo (wir haben es mit dem rund um … zuerst rund um den Vulkan, jetzt rund um den See…) und dann südlich weiter.

Aber zuvor noch schnell in das (einzig wahre) Kiwi-House in Otorohanga . Das mit dem einen Kiwi der mit dem Rücken zu uns im Eck saß und schlief (nachtaktiver Vogel) war nicht so berauschend, aber die Infotafeln waren gut und Rundgang ím Vogelpark war richtig gut. In Summe also ein recht zufriedenstellender Besuch.

In Taupo hatten wir dann etwas Sonne, einen Spaziergang durch die City, einen leichten Shopping Anfall (war aber wirklich nur ein leichter) und unseren 1. Subway Lunch.

Nach weiteren Regenfällen hat uns auch Rotorua mit Sonnenschein begrüßt, das Stromkabel in der Campsite habe ich dann wieder im Regen angeschlossen und als wir im Thermalbecken (Vulkangegend) saßen konnten wir von blauem Himmel bis Regen ein breites Wetterspektrum miterleben. Jetzt liegen wir bei rhythmisch interessantem Tropfgeräuschen in unserem Van und sind schon gespannt was uns beim Aufwachen erwartet.

.
Unser Tagesfoto ist diesmal ein armes Schwein:
… ich weiß schon dass das ein Lama (ganz korrekt ein Alpaka) ist, aber ein armes Schwein ist es auch, so frischgeschoren bei diesem sch… Wetter,oder?

2 thoughts on “Mekka ruft

  1. Ja, Peter da hast Du recht! Zu diesem Thema schwächeln wir.
    Ich habe dafür aber 3 Anmerkungen:
    1. Segeln ist kein Thema das man derzeit mit Oversee-ern freiwillig bespricht.
    2. Bei unseren Tagen im Segelgebiet nördlich von Wellington war das Wetter mehr als
    bescheiden und die Küste leergefegt.
    3. Auf der Südinsel haben wir zu den Stichworten Hafen und Schiff immer nur
    Motorboote gefunden.

  2. Hallo Lisbeth und Gerhard,

    Jetzt schau ich Euch schon jeden Tag zu, tolle Bilder wie bei Universum im Fernsehen.
    Von der Seglernation war außer einem alten Kahn aber noch nix zu sehen 🙂

    Liebe Grüße aus dem saukalten Wien
    Peter

Comments are closed.