Wandern zum Kvalvika Beach

Nachdem gestern ein ziemlicher Sturm auf den Lofoten getobt hat, erwartet uns heute wieder ein Sommertag und dementsprechend matschige Wiesen. Vom Campingplatz in Moskenes wollten wir eigentlich nach Reine und dort eine Wanderung machen, laut der anderen Camper ist der allerdings wegen Steinschlag Gefahr gesperrt. Also schnell umdisponiert und die (eigentlich recht kurze, mit 1-1,5 Stunden angegebene Dauer) Wanderung zum Kvalvika Strand ausgesucht.

Rechts befindet sich das Örtchen Medvoll.

Dafür geht es erstmal wieder zurück Richtung Fredvang, Moskenesøy, laut eines Blogs gibt es 3 Routen, die kürzeste quasi in der Mitte, einen Pass hoch und dann einfach wieder runter. Die mit dem schönsten Blick auf den Strand allerdings beginnt im Ort Medvoll, etwas weiter nördlich und geht zuerst an dem Bergsee Einangsvatnet vorbei, einen kleinen Pass hoch, am nächsten Bergsee, Forsvatnet entlang und schon ist man am Ryten, von dort geht es dannn noch einmal relativ steil nach unten bis man den Strand erreicht.

Der kleinere Bergsee, gleich neben dem Einangsvatnet.
Rechts der Ryten, vor uns das Meer.

Zurück geht es dann erstmal den steilen Weg Richtung Ryten, danach zweigen wir allerdings noch etwas ab, was sich als kleiner Umweg (Hinweg durch kleinere Ausflüge in die falsche Richtung, hier ist noch weniger markiert als in der Schweiz, 3 Stunden, Rückweg 2,5 Stunden, hier haben wir allerdings noch einen Gipfel unabsichtlich mitgenommen)

Bei der Aussicht hat sich das doch noch gelohnt
Blick auf den Torsfjorden

Beim Rückweg nach Moskenes um unsere Abendfähre nach Bodø zu erwischen haben wir noch die schöne Abendstimmung in Reine einfangen können.

Abfahrt der Fähre ist 20:30, ausser der Hauptsasion kommen je nach Wochentag eine Fähre um 07:00 und gelegentlich auch eine um 20:30. Planmässig erreicht man dann kurz vor Mitternacht Bodø. Bei uns wurde es etwas später.

Übernachtet haben wir dann zu dieser späten Stunde im Industriegebiet etwas ausserhalb. Kleine Nebenstrasse, in der Nähe ein Eurospar, kein einziges Auto im Umkreis. Beim Aufwachen morgen sollte sich das ändern….

Entfernung: 75km (3760km)

Fahrzeit:  1,75 Stunden (56h)

One thought on “Wandern zum Kvalvika Beach

  1. Tolle Bilder Tobi !
    Wir hatten heute auf Sardinien auch einen Wandertag und auch bei uns wurde es aus etwa 4 Stunden ein Ganztagesausflug … Vielleicht solltet ihr euch morgen nur ans Meer legen dann klappt das bei uns vielleicht auch .??
    Alles Gute für eure weitere Reise und danke für den schönen Blog

Comments are closed.