Weiter die Küste entlang

Strahlend blauer Himmel, Wind quer zur Fahrtrichtung (und meist durch Büsche und Bäume abgedeckt), 17 ° und Sonne am Rücken – worüber soll man sich da noch beklagen?

Hier sind nun jede Menge Radfahrer unterwegs. Überwiegend junge Leute, Familien mit Kindern – Urlauber am Weg zum Strand oder auf Tagestour. Und bei den Radfahrern über 40 gibt fast ausschließlich E-Bikes.

In allen Dörfern ist Hochsaison, aber Warnemünde schlägt alles. Hier gibt es gerade die Warnemünder Woche und das scheint ein echtes Volksfest zu sein.

Nach Warnemünde bin ich bis zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft weitergefahren und dann noch ein Stück landeinwärts zu meinem heutigen Quartier.

Statistik:
Strecke: 101 km
Fahrzeit: 6:10 Std
Aufwärts: 177 m

Gesamt: 402 km

5 thoughts on “Weiter die Küste entlang

  1. Hallo Gerhard, deine Berichte machen Lust auf einen Reise in den Norden. Sehr stimmungsvoll und abwechslungsreich – wünsche dir weiter gutes Wetter und pannenfreies radeln…
    LG
    Christian

    1. Da hast Du wohl recht, ich biege aber dann noch rechts ab und so sollte ich dann doch noch nach Wien kommen.

  2. Danke für das Bild der Karte da kann man sich dann deine Strecke sehr gut vorstellen.
    Weiterhin alles Gute.
    Wolfgang

  3. Nach den anfänglichen Regenschauern scheinst Du mit dem Wetter jetzt ja Glück zu haben -wenn Engerln reisen……

    Liebe Grüße und weiterhin gute Fahrt

Comments are closed.